Institut für Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie und Provinzialrömische Archäologie
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Abschlussarbeiten

Dissertationen

Laufende Arbeiten

  • Fabian Bente, Der gallorömische Tempelbezirk von Cambodunum/Kempten.
  • Julius Fagner, Der mittelkaiserzeitliche Vicus von Gauting.
  • Laura Philomena Fradl, Die spätantike glasierte Keramik von Augusta Vindelicum - Augsburg.
  • Georg Greven, Die römischen Töpfereien von Straubing/Sorviodurum.
  • Sebastian Held, Der Schiffsfund von Xanten – Lüttingen.
  • Margot Haas, Die Geschichte der Provinzialrömischen Archäologie in Deutschland.
  • Claudia Koppmann, Bierbrauen im römischen Bonn? Die handwerklich genutzten Streifenhausparzellen aus den Grabungen OV 2008/0097 und OV 2012/0062.
  • Christoph Lindner, Der römische Moselaltarm in Augusta Treverorum/Trier.
  • Marie-Hélène Lindner, Das Limeskastell Echzell in der Wetterau.
  • Nikolas Möller, Das römische Kraiburg.
  • Anika Opitz, Die Großen Thermen von Weißenburg.
  • Yvonne Reichel, Die römischen Heilthermen von Bad Gögging.
  • Hilke Spänhoff, Die Mannschaftskasernen des römischen Militärlagers in Haltern - Legionslager oder Vexillationslager? Untersuchungen zu den Grundrissen und der Belegung der Mannschaftskasernen des Hauptlagers.
  • Uta Schröder, Kalkriese als Ort der Varusschlacht? Die Metallfunde der Kalkriese-Niewedder Senke.
  • Julia Thois, Militärische Ausrüstung und Pferdegeschirr aus dem antiken Augsburg.

Abgeschlossene Arbeiten

Sommersemester 22

  • Max Fiederling, Das Wrack Portitei A, Interdisziplinäre Erschließung eines kaiserzeitlichen Handelsschiffes vor der rumänischen Schwarzmeerküste.

Wintersemester 21/22

  • Alice Willmitzer, Die Insula 6 der Colonia Ulpia Trajana – Xanten. Das Fundmaterial aus den Grabungen 2009-2014.

Sommersemester 18

  • Barbara Lepri, Glass production and distribution in the 2nd and 3rd cent. A.D.: the evidence of Rome and Ostia. (Fecit te 15 [Rom 2021])


Universität zu Köln:

Sommersemester 17

  • Giulia Cesarin, Studien zu antiken, mit Gold dekorierten Gläsern (in Cotutela mit der Universität Padua). (Antenor 47 [Padua 2019])
  • Mariola Hepa, Die Thermen von Krefeld-Gellep.

Master- und Magisterarbeiten

Abgeschlossene Arbeiten

Sommersemester 22

  • Peter Gerhardt, Studien zum römischen Raisting.
  • Sebastian Kranz, Die römischen Gebäude im Großen Gräberfeld von Regensburg.
  • Stephanie Schmittner, Studien zum römerzeitlichen Bedaium. Die Ausgrabung M-2018-1024-3 in der Römerstraße 10.

Wintersemester 21/22

  • Fabian Bente, Darre, Bad oder Einraumhaus? Studien zu einem Baubefund der römischen Villa Rustica von Herrsching am Ammersee, Lkr. Starnberg.
  • Franziska Sophie Reinhart, Wachttürme und "burgi" im Hinterland das raetischen Limes in der mittleren und späten Kaiserzeit.
  • Johannes Schleinkofer, Ein kleines römisches Gräberfeld in Obertraubling, Lkr. Regensburg.

Sommersemester 21

  • Laura Philomena Fradl, Studien zur römischen Flotte von den punischen Kriegen bis zur mittleren Kaiserzeit.
  • Julia Thois, Der Keller einer mittelkaiserzeitlichen Villa Rustica in der Gemeinde Essenbach (Lkr. Landshut).

Wintersemester 20/21

  • Louis Braun, Studien zum Propylon von Cambodunum-Kempten. Die Grabung von 1997.
  • Julius Paul Severin Fagner, Das römerzeitliche Krugdepot in der Reismühlerstraße 21 A/B in Gauting. Die Aufarbeitung der Grabung M-2015-1869-2.

Wintersemester 19/20

  • Tobias Schluttenhofer, Studien zur Römerstraße zwischen Bratananium–Gauting und Partanum–Partenkirchen.

Sommersemester 18

  • Alexander Mario Köppe, Kleinkastelle in den germanischen Provinzen und Raetien.
  • Georg Reinhard Greven, Ein Baubefund aus der Grabung "Schlesische Straße/1982" im Vicus von Straubing.
  • Tobias Christopher Kurczyk, Studien zu den "geflügelten Pferdegeschirranhängern" der frühen und mittleren Kaiserzeit.

Wintersemester 16/17

  • Max Fiederling, Das Wrack von Veliki Piruzi, ein spätrömisches Handelsschiff vor der Küste Istriens.


Universität zu Köln:

Sommersemester 16

  • Uta Schröder, Studien zum römischen Rimburg.

Sommersemester 15

  • Lisa Klaffki, Eine Villa Rustica im Umland von Reinbach.

Wintersemester 14/15

  • Jessica Greven, Die mittelkaiserzeitlichen und spätantiken Gräber der römischen Villa WW 132.
  • Alexandra Kunisch, Befestigte ländliche Siedlungen im Umland des römischen Köln.

Wintersemester 13/14

  • Manuela Broisch, Die sogen. Villa Heimberg in Xanten. Funde und Befunde aus den Grabungen.
  • Daniel Gansera, Eine Badeanlage und ein gallorömischer Umgangstempel im Bereich Aachen, Am Hof 9 während der Grabung NW 1964/003.
  • Marie-Helene Grunwald, Ein römisches Übungslager bei Mainz-Kastel.
  • Claudia Koppmann, Die Villa Rustica Düren-Mariaweiler. Die Grabungen 2003-2005 und 2012.
  • Christoph Lindner, Zwei römische Kleinkastelle von Hanau-Mittelbuchen und der Verlauf des Wetteraulimes unter Domitian.
  • Astrid Neumann, Die ländliche Besiedlung der Nordeifel.
  • Fabian Riebschläger, Die Villa Rustica von Blankenheim. Funde und Befunde der Grabungen Franz Oelmanns.

Sommersemester 13

  • Heinz Sperling, Studien zur Eisenerzeugung im römischen Nettersheim: Gestaltung eines qualitativen, technischen und arbeitsorganisatorischen Prozessmodells für die Eisenherstellung unter dem Einsatz von Rennöfen.

Wintersemester 12/13

  • Jennifer Gayk, Wohnbauten in der Insula 12 der Colonia Ulpia Traiana. Befunde und Funde.

Sommersemester 12

  • Michelle-Carina Forrest, Das Matronenheiligtum „Görresburg“ bei Nettersheim. Die Funde und Befunde der Ausgrabung 2010. (Publikation: Neues zum Heiligtum der aufanischen Matronen bei Nettersheim.Die Ausgrabung von 2010. Bonner Jahrbücher 213, 2013, 135–164.)

Wintersemester 10/11

  • Alexander Arndt, Zwei Brunnen der Insula 10 in der Colonia Ulpia Traiana – Xanten. Die Funde und Befunde der Grabungsschnitte 2002/14 und 2004/03